Kreuzkümmel

Kreüzkümmel gut für stillende Mütter

KreuzkuemmelKreuzkümmel (Cuminum cyminum) ist ein beliebtes Gewürz und kommt hauptsächlich in der indischen Küche vor. Kreuzkümmelöl wird hingegen vorallem bei Magen-Darmbeschwerden angewandt, aber auch bei Blähungen und Verstopfung, da es diese löst. Kümmel regt die Durchblutung der Geschlechtsorgane an und kann somit die Monatsblutung auslösen. Gleichzeitig kann Kümmel auch wirksam bei den üblichen Frauenbeschwerden, wie bei Unterleibsschmerzen bei PMS und Periode sein. Außerdem fördert er stark die Milchbildung, was während der Stillzeit von enormer Bedeutung ist. Kümmel ist Bestandteil in vielen Stilltees, da es das Risiko von Blähungen und Koliken beim Säugling verringert.

 

Weitere interessante Frauenheilkräuter:

Rund ums Kraut

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok