Ingwer

Ingwer – wärmebildend und wohltuend

IngwerDer Ingwer (Zingiber officinalis) gehört zu den Ingwergewächsen und stammt ursprünglich aus den tropischen Regionen Chinas, Indiens und Malaysias. Die Pflanze hat stark verzweigte Wurzeln, die aromatisch riechen. Die Blätter des Ingwers können bis zu 20 cm lang werden.

 

Ingwer wird bereits seit Jahrhunderten als Gewürz-, Heilmittel sowie Frauenkraut genutzt. Dabei verwendet man vor allem die scharf schmeckende Wurzel (Rhizom) der Ingwer, die ätherische Öle enthält. Scharfstoffe, wie Gingerole und Shogaole geben der Knolle ihren typischen Geschmack. In der indischen Heilkunst wird die Pflanze sogar als Universalheilmittel betrachtet. Wohltuend kann Ingwer beispielsweise bei Übelkeit und Erbrechen empfunden werden.

 

Ingwertee: Ingwer kann hervorragend als Ingwertee und Ingwerwasser genossen werden. Für die Herstellung von Ingwertee benötigen Sie eine Bio-Knolle. Diese waschen Sie und schneiden sie ungeschält in Scheiben. Für eine Tasse benötigen Sie 5-6 Scheiben der Knolle. Übergießen Sie die Stücke mit kochendem Wasser. Die Ziehzeit sollte etwas zehn bis 20 Minuten betragen.

 

Weitere interessante Frauenheilkräuter:

Rund ums Kraut

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok