Galbanum

Galbanum – Balsam bei Frauenleiden & Hautproblemen

GalbanumDie Galbanum (syn. Galbanharz, lat. Ferula galbanifera) ist eine Heilpflanze, die überwiegend in Zentralasien zu finden ist. Als Heilmittel ist sie vor allem bei Frauenleiden wie Menstruationsbeschwerden, geeignet, da sie krampflösend wirkt und gleichzeitig die Durchblutung fördert, was gut bei Menstruationsstörungen ist. Man sollte Galbanum dafür in Form eines Öls verwenden, das dann zusätzlich mit vier Tropfen in einen Tee hinzugegeben werden kann. Galbanum kann man auch bei Akne und Abszessen verwenden. Hierbei empfiehlt es sich eine Kompresse mit dem Galbanum Öl anzulegen oder aber die betroffenen Stellen mit einer Galbanum Salbe einzucremen. Bei trockener Haut wird empfohlen, die Salbe oder das Öl in Wasser aufzulösen, da es sonst zu Irritationen führen kann.

 

Weitere interessante Frauenheilkräuter:

Rund ums Kraut

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok