Efeu

Efeu erleichtert die Geburt

EfeuDer gemeine Efeu ist einer der bekanntesten Kletterpflanzen, die bis zu 20m empor klettern und ebenso Flächen überdecken kann. Er kann bis zu 450 Jahre alt werden und ist in Mitteleuropa heimisch.

Der Efeu gilt in größeren Mengen als giftig durch seinen Saponingehalt, wird in der Naturheilkunde der Efeu dennoch als Mittel gegen Bronchitis und in der Kinderheilkunde genutzt, da er entkrampfend wirkt. So kann man Saponinen (Inhaltsstoff) in Bronchialtees wiederfinden. Bei Nervenschmerzen werden Efeu-Umschläge empfohlen.

 

Als Frauenkraut wird Efeu zur Erleichterung der Geburt eingesetzt. Äußerlich angewendet können Abreibungen und Wickel mit Efeu gegen Celluliute helfen. Dem Efeu wird zudem nachgesagt empfängnisverhütend und sogar abtreibend zu wirken. Dies ist allerdings nicht wissenschaftlich belegt.

 

Weitere interessante Frauenheilkräuter:

Rund ums Kraut

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok