Frauenmantel

Frauenmantel – das Kraut für Frauen

FrauenmantelFrauenmantel (alchemilla vulgaris) gehört - wie der Name bereits andeutet - zu den meistgenutzten Frauenkräutern mit den meisten Anwendungsgebieten. Als Heilkraut für Frauen ist Frauenmantel fast universell einsetzbar. Frauenmantel enthält selbst keine Phytohormone, wirkt aber positiv auf das Wohlbefinden der Frau.

 

Frauenmantel gehört zur Pflanzenfamilie der Rosengewächse und wird auch mit den Namen Frauenhäubel oder Frauenhilf bezeichnet. Das Kraut wird in seiner Blütezeit in den Monaten von Mai bis September geerntet. Die Alchemilla wächst auf Böden mit viel Wasser, sie benötigt viel Licht und verträgt keinen Schnee. Zu finden ist das Kraut vor allem auf Wiesen, in lichten Wäldern und Gebüschen. 

 

Ideal lässt sich Frauenmantel in einem Tee oder in einer Teemischung genießen. Auch als homöopathische Urtinktur kann Frauenmantel oder Alchemilla positiven Einfluss auf das Befinden haben. Bei typischen Beschwerden der weiblichen Regel oder der Wechseljahre kann Frauenmantel als wohltuend empfunden werden. Als Allrounder unter den Frauenkräutern sollte Frauenmantel in keiner Kräuterfrauen-Hausapotheke fehlen.

 

Weitere interessante Frauenheilkräuter:

Rund ums Kraut

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok