Frauenmantel

Frauenmantel – Allheilmittel Alchemilla

FrauenmantelFrauenmantel (alchemilla vulgaris) gehört - wie der Name bereits andeutet - zu den meistgenutzten Frauenkräutern mit den meisten Anwendungsgebieten. Als Heilkraut für Frauen ist Frauenmantel fast universell einsetzbar. Frauenmantel enthält selbst keine Phytohormone, wirkt aber regulierend auf den weiblichen Hormonspiegel. Bei Kinderwunsch hat Frauenmantel in der ersten Zyklushälfte eine östrogenisierende, den Eisprung förderliche Wirkung.

 

In der zweiten Zyklushälfte eingenommen fördert Frauenmantel die Gelbkörperproduktion und kann so der Einnistung des Eis förderlich sein. Neben seinen Anwendungsmöglichkeiten bei Kinderwunsch kann Frauenmantel auch bei Krämpfen bei der Periode eingesetzt werden und hilft gegen prämenstruell bedingte Stimmungsschwankungen und Beschwerden. Auch als homöopathische Urtinktur kann Frauenmantel oder Alchemilla eingesetzt werden. Auch bei einer Neigung zu Fehlgeburten wird dem Frauenkraut Frauenmantel eine positive Wirkung nachgesagt. Auch zur Stärkung der Gebärmutter kann Frauenmantel eingesetzt werden. Auch bei für die Wechseljahre typische Beschwerden kann Frauenmantel lindernd und ausgleichend wirken. Als Allrounder unter den Frauenkräutern sollte Frauenmantel in keiner Kräuterfrauen-Hausapotheke fehlen.

 

Weitere interessante Frauenheilkräuter:

Rund ums Kraut