Kamille

Kamille

KamilleDie Kamille (Matricaria chamomilla) ist die beliebteste und bekannteste Heilpflanze und ein altbewährtes Hausmittel. Fast jeder hat als Kind Kamillentee gegen die verschiedensten Beschwerden bekommen. Kamille ist jedoch als Frauenkraut und Heilpflanze nicht zu unterschätzen. So verwendet man sie oft als Tee vor allem bei Verdauungs- und Magenbeschwerden. Inhalation ist bei Erkältung und Nebenhölenentzündung angezeigt, bei Hämorrhoiden helfen Sitzbäder und Umschläge werden bei Entzündungen angewandt. Zudem sagt man der Kamillenblüte eine antiallergene Wirkung nach und geht in der Pflanzenheilkunde davon aus, dass sie zudem entzündungshemmend und krampflösend wirken kann.


Als Frauenkraut kann Kamille als krampflösendes Kraut in Tees gegen Regelbeschwerden und Unterleibskrämpfe angewendet werden. Hierzu sollten drei mal täglich eine Tasse Kamillentee getrunken werden. Ebenso lässt sich die Kamille bei Menstruationsbeschweren mit anderen Frauenkräutern wie Schafgarbe und Frauenmantel kombinieren. Die Kamille wirkt auch magenberuhigend und kann wie die Zitronemelisse Schwangeren bei Übelkeit in den ersten Wochen der Schwangerschaft helfen.
Auch zur Schönheitspflege lässt sich Kamille einsetzen: Ein Aufguß aus Kamillenblüten als Haarspülung eingesetzt bringt blonde Haare so richtig zum Leuchten!

 

Möchten Sie Kamille als Tee trinken, daraus Dampf- oder Sitzbäder machen, sollten Sie ein besonderes Augenmerk auf die Qualität der Blüten legen. Konventionelle Tee-Ware ist oft Dünge- und Spritzmitteln ausgesetzt, um den Ertrag der Pflanzen zu steigern und diese gegen Schädlinge widerstandsfähiger zu machen. Besser ist es bei Kamille auf Bio-Ware zurückzugreifen. Kamillenblüten aus kontrolliert biologischem Anbau zeichnen sich durch ihre Reinheit aus. Die Bio-Pflanzen haben ausreichend Zeit, zu wachsen und können daher Aussehen, Geschmack und Wirkung vollkommen entfalten. Kamillen Blüten in Bio-Qualität* sind zudem frei von künstlichen Aroma-, Duft- und Konservierungsstoffen und werden regelmäßigen strengen Kontrollen unterzogen.

 t2b kamillentee

 

Kamille richtig anwenden

Kamillentee:

  • 1-2 TL Kamillenblüten in einen Teefilter oder ein Tee-Ei geben
  • Die Blüten mit sprudelnd, kochendem Wasser übergießen
  • Den Tee 5-8 Minuten ziehen lassen

Kamillendampfbad:

  • Einen breiten Topf zu etwa einem Drittel mit kochendem Wasser füllen
  • Einen gehäuften Esslöffel Kamillenblüten in den Topf geben
  • Kamillenblüten etwa 5 min ziehen lassen
  • Kopf ca. 20 cm über den Topf halten und mit einem Handtuch bedecken, sodass der Dampf nicht entweichen kann
  • Für etwa 10 min durch Nase und Mund inhalieren

Kamillen-Sitzbad:

  • ca. 5 gehäufte Esslöffel Kamillenblüten mit 1 Liter kochendem Wasser übergießen
  • Kamillen-Blüten 10 min ziehen lassen
  • Sud durch ein Sieb abgießen
  • Sud in eine Sitz-Badewanne füllen
  • Sitz-Badewanne mit ca. 40 Grad warmem Wasser auffüllen
  • Für etwa 15 Minuten im Kamille-Sitzbad verweilen

Kamillenhaarspülung für blondes Haar:

  • ca. 5 EL Kamillenblüten mit 1 Liter kochendem Wasser übergießen
  • 15-30 mit geschlossenem Deckel Minuten ziehen lassen
  • Sud durch einen Kaffeefilter gießen
  • Spülung mit 5 EL Zitronensaft vermengen
  • Kamillen-Zitronen-Spülung erkalten lassen
  • Anschließend nach dem Haare-Waschen ins Haar einmassieren
  • Nach 2 Minuten ausspülen

 

 

Weitere interessante Frauenheilkräuter:

 

 


 

*Affiliatelink / Werbelink

Rund ums Kraut