Kräuter in den Wechseljahren

Kräuter in den Wechseljahren

Auch für die Wechseljahre gibt es viele Frauenkräuter, die den Hormonmangel ausgleichen können. Soja, Hopfen, Rotklee und Yamswurzel und viele mehr enthalten natürliches Östrogen, das schonender wirkt als eine Hormonersatztherapie. Auch gegen Unruhe und Hitzewallungen in den Wechseljahren gibt es eine Reihe nützlicehr Frauenkräuter. Welche Kräuter sich positiv auf den Hormonhaushalt asuwirken können, ahben wir auf folgender Überblicks-Liste für Sie zusammen gestellt.

 

  •    Alant
  •    Amerikanischer Schneeball
  •    Angelika / Engelwurz
  •    Baldrian
  •    Basilikum
  •    Baumwollpflanze
  •    Beifuss
  •    Besenginster
  •    Cimicifuga / Traubensilberkerze
  •    Färberginster
  •    Fenchel
  •    Frauenmantel
  •    Frauenwurzel
  •    Ginseng
  •    Granatapfelbaum
  •    Gurke
  •    Heublumen
  •    Hopfen
  •    Johanniskraut
  •    Kawa-Kawa
  •    Klee
  •    Klette
  •    Knoblauch
  •    Löwenzahn
  •    Melisse
  •    Melonenbaum / Papaya
  •    Mistel
  •    Mönchspfeffer
  •    Nachtkerze
  •    Papaya
  •   Passionsblume
  •   Petersilie
  •    Pfefferminze
  •    Rauwolfia
  •    Rose
  •    Rosmarin
  •    Rotklee
  •    Salbei
  •    Schafgarbe
  •    Soja
  •    Taubnessel
  •    Thymian
  •    Weinraute
  •    Weissdorn
  •    Wilder Yams
  •    Yamswurzel
  •    Zimt

Rund ums Kraut